Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2019/20

Für das kommende Schuljahr sind von der Schulkonferenz folgende bewegliche Ferientage festgelegt worden:

  • Freitag, 21.2.2020 (nach Weiberfastnacht)
  • Montag, 24.2.2020 (Rosenmontag - einheitlich bei allen Kölner Schulen)
  • Dienstag, 25.2.2020 (Veilchendienstag)
  • Freitag, 22.5.2020 (nach Christi Himmelfahrt)

An weiteren Tagen gibt es veränderte Unterrichtszeiten:

  • Montag, 28.10.      Ganztägige Lehrer*innen-Konferenz; kein Unterricht; OGS geöffnet
  • Donnerstag, 12.3. Ganztägige Lehrer*innen-Fortbildung; kein Unterricht; OGS geöffnet

Sommerferien!

Wir wünschen allen Kindern schöne Sommerferien, in denen sie viel Tolles erleben! Wiederbeginn der Schule ist Mittwoch, der 28.8.2019!


5 Jahre Poolmodell

Ein ganz besonderes Jubiläum gab es am Ende des Schuljahres zu feiern: Seit fünf Jahren gibt es das sogenannte "Poolmodell" der Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter an unserer Schule!

 

Die GGS Halfengasse gehörte zu den ersten Grundschulen, die vor fünf Jahren die Kooperationsvereinbarung mit dem Jugendamt und dem Sozialamt unterschrieben haben und seitdem zusammen mit der Lebenshilfe Köln e.V. eine erfolgreiche Zusammenarbeit pflegen.

Das Team der Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter versteht sich als Teil der GGS Halfengasse und ist fest in die Schulstruktur eingebunden.

 

Das Poolmodell (offiziell heißt es "IBiS") ist seitdem an vielen weiteren Schulen etabliert worden.

 

Zum Schuljahresende stießen der Koordinator der Lebenshilfe Köln, Herr Küffner, und der Schulleiter Herr Köper auf diesen Erfolg an!


Rückkehr unserer Schulsozialarbeiterin Frau Krösinger

Nach eineinhalb Jahren Elternzeit kehrt unsere Schulsozialarbeiterin Frau Krösinger (rechts im Bild) kurz vor den Sommerferien wieder mit einer halben an unsere Schule zurück.

Unser OGS-Träger, die AWO Köln, der gleichzeitig die Schulsozialarbeiter beschäftigt und koordiniert, hat sich dankenswerter Weise dazu bereit erklärt, unsere Schulsozialarbeiterstelle in zwei halbe Stellen umzuwandeln. Auf diese Weise teilen sich nun Frau Verhülsdonk (links im Bild) und Frau Krösinger die Stelle und eine kontinuierliche Arbeitsweise ist gewährleistet. Dieses Ziel hatte auch unsere Schulkonferenz.

Wir wünschen Frau Krösinger einen guten Wiedereinstig und freuen uns auf die Arbeit mit ihr!

 

Eiskalte Überraschung nach einem heißen Schultag

 

 

 

 

Große Begeisterung auf dem Schulhof unserer Schule:

 

Giovanni machte mit seinem Eiswagen Station auf unserem Schulhof, und alle Kinder und Erwachsenen bekamen ein Eis spendiert. Das war bei der großen Hitze in den Klassenräumen und auf dem Schulhof eine sehr willkommende Erfrischung!!!

Hinter der tollen Idee steckte unser Förderverein, der den Kindern damit eine große Freude bereitet hat!



Fastenbrechen

Zum dritten Mal organisierten einige muslimische Eltern zusammen mit unserem Islamischlehrer Herrn Kücükgöl am Mittwoch vor Christi Himmelfahrt ein Fastenbrechen während des Ramadans. Da wir keinen Raum haben, der so eine große Gruppe unterbringen kann, sind wir immer auf gutes Wetter angewiesen, was auch dieses Mal der Fall war. Ca. 130 Personen, Eltern und Kinder, Muslime und Andersgläubige, nahmen am Fastenbrechen teil.

Um 21:37 Uhr ging dieses Mal die Sonne unter. Zuvor lasen drei Kinder Gebete auf deutsch, arabisch und türkisch vor und ein weiteres erklärte den Sinn des Fastens. Das gemeinsame Mahl war geprägt von einer angenehmen Atmosphäre - und mittlerweile kann man sagen, dass die Einladung der muslimischen Eltern zu einem festen Bestandteil unserer Schulkultur geworden ist! Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle Eltern, die das Mahl organisiert haben!


Überprüfungsfahrt der Viertklässler im Rahmen unserer Verkehrswoche

In dieser Woche fand wieder unsere Verkehrswoche statt.

Jeden Tag kamen Kinder  aus den verschiedenen Jahrgängen mit ihren Rollern oder Fahrrädern, um den Parcour auf dem Schulhof zu befahren. Frau Schleifer, unsere Polizistin für die Verkehrserziehung an Schulen, war die ganze Woche für die Kinder ansprechbar, kontrollierte den richtigen Sitz der Helme und die Verkehrstüchtigkeit der Fahrräder. Am Donnerstag war dann der große Tag für  die Viertklässler. Bis auf ein krankes Mädchen waren alle Kinder da und fuhren nacheinander eine Wegstrecke durch Niehl, um unter Beweis zu stellen, dass sie die Verkehrsregeln beherrschen. Alle Kinder schafften erfolgreich diese "Prüfung". Herzlichen Glückwunsch!

Danke an dieser Stelle auch den vielen Eltern, die bei der Überprüfungsfahrt mitgeholfen haben!



Parkourvideo der 2. Klasse


Niehler Karnevalsumzug 2019

Zum sechsten Mal in Folge war unsere Schule mit beim Veedels-Zug dabei!

Unter dem Motto „Mer sin wie mer sin – mir Niehler vum Rhing“ verkleideten sich die Kinder, Eltern und MitarbeiterInnen der GGS Halfengasse als

Seemänner und -frauen, MatrosInnen, Fische und andere MeeresbewohnerInnen.

 

 

Unter großem Engagement vieler Eltern und unserem Karnevalsteam wurde der Zugwagen dekoriert, die Kamelle-Büggel gepackt und für gute Stimmung gesorgt.

 

 

Wir hatten dieses Jahr wieder sehr viel Spaß und danken allen Helfern und Helferinnen, Zuschauern und Zuschauerinnen und den SponsorInnen. 

 

 

Für alle die nicht dabei sein konnten oder nochmal dabei sein möchten: Eine Foto-Diashow des Karnevalszuges mit den Kindern der GGS Halfengasse!

Vielen Dank an Herrn Friedrichs, der sich die Mühe gemacht hat!

 


Winterfreude an der GGS Halfengasse


 

 

Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die wir vom Pangea Mathematik-Wettbewerb für das Jahr 2018 erhalten haben!