Der Nikolaus und sein Schneeflöckchen besuchen die GGS Halfengasse!

 

 

 

 

 

Heute war ein ganz besonderer Tag bei uns in der GGS Halfengasse: Der Nikolaus kam mit seinem "Schneeflöckchen" in die Schule und besuchte jede Klasse. 

Die Kinder freuten sich sehr, waren aufgeregt und begrüßten den Nikolaus begeistert. 

Das Schneeflöckchen hatte sein Akkordion dabei und begleitete die Kinder bei einem Nikolauslied.

Jedes Kind und jeder Erwachsene bekam einen weißen Punkt auf die Nase gemalt.

Natürlich durften alle Kinder (und auch Erwachsenen!) auch in den großen Sack des Nikolaus greifen und sich einen (fair gehandelten) Schokoladennikolaus aus dem Sack holen.

 


"Buibs 4 Kids" Aktion

600 Blumenzwiebeln sind über die Aktion Buibs4Kids in der Schule angekommen!

Einige Klassen haben bereits ideenreich Pflanzgefäße gestaltet. Die Schulgarten AG hat Pflanzpläne entworfen und wird in den kommenden Wochen zur Tat schreiten.

 

"Bulbs4Kids" ist eine Initiative von iBulb, dem Werbeorgan der niederländischen Blumenzwiebel-Branche. iBulb hat sich unter anderem zum Ziel gesetzt, Kinder auf spielerische Weise mit Blumenzwiebeln vertraut zu machen. 

Neben den Zwiebeln gibt es Informationen zu Zucht und Anbau und den Fotowettbewerb Die goldene Zwiebel.

 

"Stopp! Möhrensalat!"

Am Montag gab es ein besonderes Angebot für unsere Erstklässler, nämlich das bekannte Theaterstück "Sina und Tim" vom Verein Zartbitter e.V.

 

Das Stück wurde im Musikraum aufgeführt und es handelt von Zärtlichkeit und Doktorspielen zwischen Kindern.

Der Ausdruck "Stopp! Möhrensalat!" kommt in dem Stück vor und soll die Kinder daran erinnern, ihre eigenen Grenzen zu äußern. Wir wollen unsere Kinder stärken und ihnen helfen, ihre Gefühle und Empfindungen auszudrücken.

 

Vielen Dank an Zartbitter für das schöne Theaterstück!


Erasmus-Projekte unserer Schule im Schuljahr 2019/20

 

Die GGS Halfengasse auf großer Fahrt!

Zwei bewilligte Konzepte im Erasmus+-Projekt der Europäischen Union ermöglichen insgesamt 18 Mitarbeiter*innen unserer Schule, einwöchige Weiterbildungen durchzuführen. Die Schwerpunkte liegen zum Einen im Bereich "Inklusive Schulentwicklung im multiprofessionellen Team", zum Anderen im Bereich "Einsatz digitaler Medien im Unterricht".

Beim ersten Thema sind die teilnehmenden Kolleg*innen (Lehrkräfte, OGS-Mitarbeiter*innen und Schulbegleiter*innen) gefordert, Kontakte zu anderen schulischen Einrichtungen zu knüpfen, um dort dann eine Woche lang Eindrücke und Erfahrungen zu sammeln. Die Fahrten gehen und gingen nach Neapel (Italien), Schweden, Helsinki (Finnland), Norwegen und Dänemark.

Die Qualifizierungen im Bereich Digitalisierung im Unterricht sind Kurse, in die Teilnehmer*innen aus allen europäischen Ländern zusammenkommen. Sie finden in der Regel in Portugal, Italien, Spanien und Griechenland statt. 

Wichtig ist der EU, dass der europäische Zusammenhalt gefördert wird und Qualifizierung und Austausch stattfindet.


Schulfotograf

Der Schulfotograf, der vor einigen Wochen Einzel- und Klassenfotos gemacht hat, hat uns die entwickelten Bilder gebracht. Diese können zu den Öffnungszeiten des Sekretariats (Montag und Mittwoch, 7.30 -15 Uhr) eingesehen werden. Das Geld geben Sie bitte in passend in einem verschlossenen Umschlag ab. Sie können natürlich auch Ihr Kind bitten, die Fotos abzuholen.


Schulanmeldungen 2020/21

 

Die Schulanmeldungen unserer Schule sind abgeschlossen. In den kommenden Wochen bis Weihnachten erwarten wir die Rückmeldungen zur Anmeldung im offenen Ganztag unserer Schule. Im Frühjahr melden wir uns dann bei den Eltern der angemeldeten Kinder, um ihnen mitzuteilen, ob ihr Kind einen Platz an unserer Schule erhalten kann. 


Bewegliche Ferientage im Schuljahr 2019/20

Für das kommende Schuljahr sind von der Schulkonferenz folgende bewegliche Ferientage festgelegt worden:

  • Freitag, 21.2.2020 (nach Weiberfastnacht)
  • Montag, 24.2.2020 (Rosenmontag - einheitlich bei allen Kölner Schulen)
  • Dienstag, 25.2.2020 (Veilchendienstag)
  • Freitag, 22.5.2020 (nach Christi Himmelfahrt)

An weiteren Tagen gibt es veränderte Unterrichtszeiten: Donnerstag, 12.3. Ganztägige Lehrer*innen-Fortbildung; kein Unterricht; OGS geöffnet


Schulgarten

Auch im Schuljahr 2018/19 hat wieder eine vierte Klasse Holzfiguren für den Schulgarten gebastelt. Sie wurden in Gruppenarbeit erstellt und sind ein Abschiedsgeschenk von und eine Erinnerung an die 4a (Tigerklasse).


5 Jahre Poolmodell (IBiS)

Ein ganz besonderes Jubiläum gab es am Ende des Schuljahres zu feiern: Seit fünf Jahren gibt es das sogenannte "Poolmodell" der Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter an unserer Schule!

 

Die GGS Halfengasse gehörte zu den ersten Grundschulen, die vor fünf Jahren die Kooperationsvereinbarung mit dem Jugendamt und dem Sozialamt unterschrieben haben und seitdem zusammen mit der Lebenshilfe Köln e.V. eine erfolgreiche Zusammenarbeit pflegen.

Das Team der Schulbegleiterinnen und Schulbegleiter versteht sich als Teil der GGS Halfengasse und ist fest in die Schulstruktur eingebunden.

 

Das Poolmodell (offiziell heißt es "IBiS") ist seitdem an vielen weiteren Schulen etabliert worden.

 

Zum Schuljahresende stießen der Koordinator der Lebenshilfe Köln, Herr Küffner, und der Schulleiter Herr Köper auf diesen Erfolg an!


Rückkehr unserer Schulsozialarbeiterin Frau Krösinger

Nach eineinhalb Jahren Elternzeit kehrt unsere Schulsozialarbeiterin Frau Krösinger (rechts im Bild) kurz vor den Sommerferien wieder mit einer halben an unsere Schule zurück.

Unser OGS-Träger, die AWO Köln, der gleichzeitig die Schulsozialarbeiter beschäftigt und koordiniert, hat sich dankenswerter Weise dazu bereit erklärt, unsere Schulsozialarbeiterstelle in zwei halbe Stellen umzuwandeln. Auf diese Weise teilen sich nun Frau Verhülsdonk (links im Bild) und Frau Krösinger die Stelle und eine kontinuierliche Arbeitsweise ist gewährleistet. Dieses Ziel hatte auch unsere Schulkonferenz.

Wir wünschen Frau Krösinger einen guten Wiedereinstig und freuen uns auf die Arbeit mit ihr!