Hier finden Sie einen Überblick über unsere Kooperationspartner:

  • Landesbüro für Tanz
  • logo - Systemische Beratungsstelle
  • Lesementor Köln
  • Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfe
  • Basketball
  • Gesund macht Schule
  • Pfarrbücherei
  • Feuerwehr
  • Polizei

Landesbüro für Tanz NRW

 

Im Schuljahr 2018/19 bieten wir zum zweiten Mal ein Projekt in Kooperation mit dem Landesbüro für Tanz NRW an.

Das Tanzprojekt "180°Drehung" startet nach den Herbstferien und findet unter der Anleitung von Sarah Schuhmacher (Tanzpädagogin) einmal wöchentlich in der Turnhalle der Schule statt. 


LOGO Impuls - Professionelle Kurzzeitberatung für Eltern

 

Wir kooperieren mit der Systemischen Beratungsstelle „LOGO Impuls“. Eltern können hier kurzfristig, kostenfrei und vertraulich Beratung zu Themen wie Erziehung, Konflikten und Krisensituationen bekommen.

 

Die Beratungsstelle befindet sich in der Wilhelmstraße 56-58, 50733 Köln (2. Stock)

 

 

Ein Termin kann telefonisch oder per Mail bei Frau Straub (Systemische Familientherapeutin und Sonderpädagogin) gemacht werden.

 

Tel.: 01578-5588526

 

Email: simone.straub@logo-koeln.de

 

 

Webseite: http://www.logo-koeln.de/

 

Download
Logo Impuls_Beratungsstelle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.4 KB

Lesementor Köln

 

"Lesementor Köln" ist eine Initiative der Freien Volksbühne e.V. in Zusammenarbeit mit dem Büro für Bürgerengagement  der AWO, KV Köln, der VHS, der SK Stiftung Kultur und der Stadt-Bibliothek Köln.

 

Ehrenamtliche erklären sich bereit zur Förderung der Lese- und Sprachkompetenz von Kindern zwischen 8 und 16 Jahren.

 

Einmal wöchentlich treffen sich die Mentorin/der Mentor und die Schülerin/der Schüler nach dem Unterricht für eine Stunde in der Schule. So bleiben die Kinder in einer vertrauten Umgebung. Die Privatsphäre der Kinder bleibt somit gewahrt.

 

Beide lesen miteinander altersgemäße Texte und sprechen über das Gelesene. Die Mentorin/der Mentor geht auf die individuellen Schwierigkeiten des Kindes beim Lesen, Sprechen und Schreiben ein.

 

An unserer Schule unterstützen uns zur Zeit 7 Lesementorinnen und -mentoren!

 

 

Nähere Informationen finden Sie unter http://www.lesementorkoeln.de/ 


Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfe

 

In Kooperation mit der Nachbarschaftshilfe „Kölsch Hätz“ engagieren sich ehrenamtliche Helfer und Helferinnen regelmäßig an unserer Schule. 

Sie unterstützen die Kinder beim Lesen- und Schreibenlernen, verbringen Zeit mit Ihnen in unserer kleinen Bücherei und stehen im engen Austausch mit den Lehrer*innen, um die Kinder nach ihren individuellen Bedürfnissen und Bedarfen fördern zu können.

 

Auf der Homepage des Vereins erhalten Sie nähere Informationen zur Vereinsarbeit und welche Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements es gibt. Wenn auch Sie Interesse haben an einem ehrenamtlichen Engagement an unserer Schule, kontaktieren Sie uns gerne!

 

https://www.koelschhaetz-im-veedel.de/

 

 


Basketball

 

 

Viele Kinder der GGS Halfengasse sind Mitglieder des Basketballvereins. Die Kinder haben ab der 2. Klasse die Möglichkeit, einmal in der Woche Basketball zu trainieren. Es gibt eine Jungen- und eine Mädchenmannschaft, die bereits regelmäßige Erfolge bei den Stadtmeisterschaften erzielen könnte.

 

Am 22.3.2011 erreichte unsere Schule den 3. Rang bei den Stadtmeisterschaften der Kölner Grundschulen.

 

Am 28.2.2012 schaffte unser Team den 2. Platz bei den Stadtmeisterschaften der Kölner Grundschulen (siehe auch den Artikel in der Rubrik "Pressenachrichten").

 


"Gesund macht Schule": Unsere Patenärzte und -ärztinnen

 

Im Rahmen des Projekts "Gesund macht Schule" haben sich zwei Ärzte bereit erklärt, die Patenschaft für unsere Schule zu übernehmen. Diese Ärztinnen und Ärzte stehen uns bei gesundheitlichen Fragen zur Seite, unterstützen uns bei der Durchführung der Projektwoche zum Thema "Gesundheit" und werden in Zukunft noch weitere Aufgaben (z.B. Elternabende) übernehmen.

 

Regelmäßig besuchen die ersten Klassen die Zahnärztin Frau Dr. Brockmann in ihrer Praxis in der Feldgärtenstraße. Dort erfahren die Kinder viel über Zähne und Zahnpflege. Sie stellen Fragen und  können "hinter die Kulissen" der Praxis schauen.

 

 


Pfarrbücherei

 

Die Niehler Pfarrbücherei St. Katharina bietet der Schule die Möglichkeit zu Büchereibesuchen, zur Ausleihe von Büchern zu bestimmten Themen sowie zur Vermittlung von Autorenlesungen.

 

Regelmäßig besuchen die Zweitklässler die Pfarrbücherei. Sie lernen, wie die Bücherei aufgebaut ist, wie viele Bücher es dort gibt und wie eine Ausleihe funktioniert. Meistens darf sich die Klasse zu Themen, die gerade im Unterricht behandelt werden, auch noch einige Bücher ausleihen.

 

  


Feuerwehr

 

Die 3. und 4. Klassen unserer Schule haben jährlich die Möglichkeit, an der Brandschutzerziehung der Kölner Feuerwehr teilzunehmen.

 

Diese findet im Schulungsgebäude der Feuerwehr in der Scheibenstraße statt. Hier lernen die Kinder den Umgang mit dem Feuer und dessen Gefahren kennen. Außerdem können sie selbst sehr erkenntnisreiche Experimente durchführen.

 

 


Polizei

 

Die Bezirkspolizistin Frau Bachmann ist regelmäßig in der GGS Halfengasse zu Besuch. Sie zeigt den Kindern zusammen mit der Polizistin Frau Schleifer, wie sie sich möglichst gefahrlos im Niehler Straßenverkehr bewegen können.

 

Außerdem sind sie zur Stelle, wenn es um die Radfahrausbildung geht. Seit dem Schuljahr 2011/12 gibt es jährlich im Frühsommer eine praktische Überprüfungsfahrt mit dem Fahrrad für die Viertklässler.

 

Eine weitere wichtige Aufgabe der Polizei ist die Schulung der Kinder beim Umgang mit fremden Menschen auf der Straße, um ihnen Handlungsmöglichkeiten zu eröffnen, die sie vor Gewalttaten schützen können.

 

 


Willkommensinitiative

 

Die GGS Halfengasse ist Projektpartnerin der "Willkommensinitiative für geflüchtete Menschen im Pfarrbezirk "MauNieWei".

 

 

http://www.rundertisch.mauniewei.de/